Sonntag, 22. 9. 2019

 

Herbstwanderung

 

an der Mosel

 

 

Ausgangspunkt für die Wanderung ist die Weinstadt Zell, mit ihrem bekannten Wahrzeichen der „Schwarzen Katz“. Der Weg führt nach einem kurzen aber recht steilen Aufstieg durch Wald und Weinberge in der Höhe immer mit Blick auf Zell und die Stadtteile Barl, Kaimt und Merl.

 

 


 

Über längere Strecken laufen die Wanderer auf dem Moselsteig. Am Weg laden viele schöne Plätze immer wieder zum kurzen Verweilen ein. Nach einem Abstieg in Merl ( hier wäre eine Abkürzung möglich ) geht es noch einmal in die Höhe bevor man in einigen Schleifen Talwärts das Moselufer erreicht. Entlang der Mosel führt der Weg nach Zell zurück.

Wer nicht wandern kann oder möchte, kann im gemütlichen Zell spazieren gehen, einkaufen oder nur an einem der vielen schönen Plätze entspannen. Zusätzlich besteht die Möglichkeit eine Fahrt durch die Weinberge auf dem Anhänger eines Traktors zu unternehmen ( Extrakosten ). Wer sich auf das Wasser begeben möchte kann das mit einem Schiff tun ( Extrakosten ).

Zur Abschlusseinkehr sollten alle wieder zusammen kommen.

Für diese Wanderung ist wegen der Fahrgemeinschaften eine Anmeldung unbedingt erforderlich.

 

  • Treffpunkt: Rathaus Zingsheim
  • Uhrzeit: 9:00 Uhr
  • Länge der Wanderung: 13 km
  • Gehzeit: 3,5 - 4 Std.
  • Schwierigkeitsgrad: leicht bis mittelschwer ( 2 Anstiege, 1 Abstieg )
  • Anfahrt: Fahrgemeinschaften
  • Mitfahrpauschale: 10,00 €
  • Leichte Rucksackverpflegung
  • Abschlusseinkehr geplant.

 

Wanderführerin: Marion Mauel   Tel. 01749140409 oder 02486/401